Wunsch nach Veränderung?!?

Wunsch nach Veränderung?!?

EA6FC2A0-2D99-434D-B655-A54CC2E0CEF8

Du bist unzufrieden, weil du dauerhaft etwas tun ,,musst“ , was du eigentlich gar nicht willst?

Du fragst dich, wieso du dich in gewissen Situationen, oder Entscheidungsprozessen, unbewusst verleiten lässt. Dinge tust, wo du Emotionen und/ oder Gefühle wahrnimmst, die dir unangenehm sind, oder dich trotz geplanter Zielsetzung vom Weg abbringen? Dich nicht weiterkommen lassen und dich immer wieder gegen eine Wand laufen lassen, wo du nicht weiterkommst?

Spürst du, wie du bei persönlichen Themen vom Herz  dicht machst? Nichts mehr an dich rankommen lässt, um dich ggf.selbst zu schützen?

Diese Prozess läuft meistens unterbewusst ab.

Immer wieder zeigen Menschen, Interesse an meiner Arbeit bzw. sie wollen mit mir zusammenarbeiten. Wenn sie dann drüber schlafen, sieht das öfter schon wieder anders aus. Die Menschen werden u.a durch ihre Muster und konditionierten Verhaltensweisen vom Alltag eingeholt.

Postings, Blogbeiträge, wo man sich selbst angesprochen fühlt, wo im Körper oder der Seele etwas ausgelöst wird, was man vielleicht noch nicht versteht, kann damit zusammenhängen, dass der Mensch immer wieder auf der Suche nach etwas ist, um sich bewusst weiterentwickeln zu können.
Zu den konditionierten Mustern und Verhaltensweisen, gesellt sich auch die Angst.
Sie trägt u.a dazu bei, dass Menschen lieber nichts verändern, um selbst in sicherer Gewohnheit zu bleiben.

Deswegen wird es auch weiterhin vorkommen, dass Menschen einen Impuls durch meine Postings, Blogbeiträge erfahren, sie aber den Schritt für eine Zusammenarbeit noch nicht machen können, weil es noch nicht an der Zeit ist.

Deine Entscheidung, für Veränderung und eine gemeinsame Zusammenarbeit, sollte der erste Schritt sein.

Du solltest dazu bereit sein, dich deiner Angst zu stellen. Du solltest außerdem Interesse daran finden, neue Erfahrungen zu sammeln, um für dich persönliche Veränderung herbeiführen zu können.

Du sollst nur wissen, auch wenn es jetzt noch nicht an der Zeit ist, dann vielleicht später. Und wenn du mich dann wieder ansprichst, schreibst, anrufst oder wie auch immer – bin ich für dich da, um dich auf deinem Weg zu unterstützen.

Dein Ziel ist meine Aufgabe!

Proteine

Proteine

89E71E20-96FA-4B0D-ACAE-2ED226C837EE

 

Proteine

Proteine bilden neben Kohlenhydraten und Fetten den Hauptbestandteil der Nahrung.
Sie bestehen aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Stickstoff und Schwefel.
Proteine können nicht gespeichert werden!
Sie befinden sich ständig im Auf-und Abbau!
Weil der Körper keine eigenen Proteine herstellen kann, werden die im Organismus befindlichen Proteine als funktionelle Proteine bezeichnet.
Für den Proteinaufbau stehen dem Körper 20 Aminosäuren zur Verfügung.
Sie bestehen aus nichtessenziellen und essenziellen Aminosäuren.

Nichtessenzielle – werden im Körper hergestellt

Z.B Alanin, Glutamin und Prolin

Essenzielle – werden nicht vom Körper aufgebaut und müssen durch Nahrung dem Körper zugeführt werden

Z.B Leucin, Lysin und Arginin

Es gibt tierische und pflanzliche Proteine.

Tierisch: Fleisch, Fisch, Milch etc.
Pflanzlich: Brot, Kartoffeln, Hülsenfrüchte, geringe Mengen in Obst und Gemüse

Proteine / Globuline sind u.a Antikörper
in der Immunabwehr. Sie sorgen auch für die Übertragung von Nervenimpulsen.
Strukturproteine ( Kollagen )sorgen z.B in Sehnen und Muskeln für Festigkeit und Form des Körpers.
Transportproteine z.B Hämoglobin, ist für den Sauerstofftransport zuständig.
Um nur einige Aufgaben der Proteine zu nennen.

Für optimale Leistung und Wohlbefinden empfehle ich 1,5 – 2,5g/ kg Körpergewicht

Die biologische Wertigkeit, ist eine Auskunft darüber – wie viel von dem Nahrungsmittel enthaltene Protein in Körperprotein umwandelbar ist.

Gerne erstelle ich dir auch einen individuellen  Ernährungs- und/ oder Trainingsplan.

Dein Ziel ist meine Aufgabe!

Kalbsschnitzel mit Koriander- Kurkuma- Sauce

Kalbsschnitzel mit Koriander- Kurkuma- Sauce

F96E3FE5-D750-4840-AF9A-6883257557BE 945C6607-FD41-4751-B205-1DC18EC35BE7 7BCB4F9F-F038-41AA-B346-548164510C58

 

Kalbschnitzel klopfen und Schnitzelstraße wie siehe oben vorbereiten. Von links nach rechts Eigelb mit Sahne, Salz,  Pfeffer, Mehl( bei mir Traubenkernmehl), Semmelbrösel, Haferflocken.

Für die Sauce Sahne, Gemüsebrühe, Kurkuma, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, frischer Koriander und Thymian, bisschen Abrieb von einer Zitronenschale.

Gerösteter Brokkoli.

Tomatensalat: Tomaten kleinschneiden und mit Essig, Olivenöl, Knoblauch, Zwiebel, Salz und Pfeffer abschmecken.

 

 

Wieso ich Krafttraining bevorzuge

Wieso ich Krafttraining bevorzuge

98665A29-6D06-41C9-80F3-7D826BAE2864

 

Wieso ich Kräftigungs-Übungen bevorzuge…

Beim Krafttraining bzw.kräftigenden Übungen, werden Kohlenhydrate verbrannt um Energie zu erzeugen.
Auch noch lange nach dem Training

– Blut wird mit Sauerstoff versorgt
– Atem und Herzfrequenz beruhigt
– Sehnen und Bänder werden gestärkt
– Knochendichte nimmt zu
– motorische Fähigkeiten verbessert
– Muskelfasern repariert und neu aufgebaut

Und darüber hinaus, wird der Stoffwechsel noch für 48 Stunden nach dem Training in Schwung gebracht.

Röntgenblick

Röntgenblick

84A045FD-8B85-4D81-824E-5670981B5CA7

 

Der Röntgenblick ist eine Fähigkeit, nach innen zu schauen. Den Körper in beliebiger Tiefe und Genauigkeit wahrzunehmen, um physische Probleme lesen und Blockaden lösen zu können. Der Röntgenblick funktioniert über die Zirbeldrüse, die als innerer Sensor der Wahrnehmung fungiert. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Augen offen oder geschlossen sind. Im Prozess geht es, um das Aufladen oder Reinigen von Energiefeldern.

Ich fokussiere mich bewusst durch vorherige Meditation, um mein Wahrnehmungsfeld zu erweitern.