Bodybuilding- Anabolika-Herzinfarkt

 

 

Wenn der Missbrauch von Anabolika zum Tod führt, besteht ein Zusammenhang zur häufigsten Todesursache- Herzinfarkt.

Aufgrund meiner Aktivitäten u.a auch in diversen Fitnessstudios, wo ich selbst oder mit Klienten trainiere weiß ich, dass auch Freizeitathleten immer häufiger zu Anabolika greifen.

Bei Anwendung von Anabolika wird die Pumpfunktion der linken Herzkammer stark beeinflusst. Sie kommt gerade mal auf die Hälfte der Leistung der dopingfreien Sportler. Dadurch ist der Bluttransport herabgesetzt und es besteht ein Risikofaktor betreffend Herzversagen bzw.plötzlich auftretenden Herztod. Gerade bei jungen Sportlern mit einem Alter unter 30 Jahre, wo die Todesursache nicht genau festgestellt werden kann, besteht ggf.trotzdem ein Zusammenhang, was Anabolikamissbrauch angeht.

 

 

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: