Veganer Tofu-Avocado-Wrap

Veganer Tofu-Avocado-Wrap

 

 

Für 2 Portionen:

350g Tofu, 1 EL Olivenöl, 2 1/2 EL Kurkuma- Gewürzmischung (7 EL Kurkuma, 4 EL Zwiebelpulver, 3 EL Knoblauchpulver, 2 TL gemahlener Kümmel, 2 TL Paprikapulver, 1 TL Cayennepeffer) Salz, Pfeffer, 2 Vollkorn- Wraps, 1 Avocado, 15g Spinat, 2 EL Cheddarkäse

Tofu abtropfen lassen und klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Gewürzmischung unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Wraps mit Avocado, Spinat und Tofu belegen. Alternativ kannst du noch Käse, Paprika und Zwiebeln hinzufügen. Wrap zusammenrollen und in zwei Hälften schneiden.

Kaiserschmarrn- gesund und lecker zu Weihnachten genießen

Kaiserschmarrn- gesund und lecker zu Weihnachten genießen

 

 

Zutaten: 2 Eier, 40g Dinkelmehl, 15 g Xucker, 100g Milch nach Wahl, 30g Proteinpulver ggf.Vanille, oder Vanillepulver, 1 TL Butter, für die Optik Puderxucker, als Beilage Himbeeren oder Apfelmus

Eier trennen- Eiklar zu Schnee schlagen. Eigelb, Xucker und Milch vermischen. Danach Dinkelmehl und Proteinpulver hinzufügen. Eischnee vorsichtig unterheben. Falls erwünscht, können noch Rosinen hinzugefügt werden.

Eine beschichtete Pfanne mit Butter erhitzen und mit Masse füllen. Auf mittlerer Stufe goldbraun anbraten, in vier Teile schneiden und umdrehen. Sobald die andere Seite auch goldbraun ist, alles in kleine Stücke zerteilen. Anschließend auf Teller mir Puderxucker, Himbeeren oder Apfelmus anrichten.

Hanfprotein-Brownies

Hanfprotein-Brownies

 

 

Rezept für 4 Personen:

1 Süßkartoffel, 50g Hanfprotein, 3EL Kakaopulver, 30g Kokosmehl, 10 Eiweiß, 350ml Mandelmilch, 1/2 TL Backpulver, 1 Zucchini

Süßkartoffel kochen und danach mit allen Zutaten bis auf die Zucchini zu einem Teig verrühren. Zucchini auf ein Stück Küchentuch raspeln.. Flüssigkeit vorsichtig ausdrücken und zum Teig geben. Am besten den Teig in Brownie-Formen geben (alternativ auf dem Blech) und 35 Minuten bei 170 Grad im Ofen backen.

Guten Appetit!

Consent Management mit Real Cookie Banner