Fingerabdruck der Seele

ghosts-gespenter-spooky-horror-40748

 

 

 

Wenn Krankheiten bestehen, haben diese bereits eine Diagnose voraus. Auch wenn man keine Diagnose erhalten hat, weiß man vom Intellekt, der Ratio oder Logik, dass Symptome wie zum Beispiel Schnupfen, Husten und Heiserkeit- Anzeichen für eine Erkältung sind. Schlußfolgerung nun Erkältung=krank.

Nun ist es allerdings so, dass Menschen öfter und andere weniger krank werden. Menschen die kurzzeitig krank sind und Menschen, die langfristig krank beziehungsweise schwer krank sind, wie zum Beispiel bei Krebs. Dieser kann im ungünstigen Verlauf sogar zum Tode führen.

Die Psyche steuert über das Gehirn sämtliche Organe u.a auch nachts.

Wenn die Psyche jetzt zum Beispiel durch ein Konflikt-Erlebnis geschockt wird, nützt auch der Intellekt nichts. Der Konflikt läuft daran vorbei.

,,Der Fingerabdruck der Seele„- zeigt sich im Unterbewusstsein. Sinneseindrücke, die über bewusste Körperwahrnehmung gehen- beinhalten genauso Potential, wie nächtliche Träume. Konflikte sollten gefunden und gelöst werden.

Ein Konflikt, wird durch das will-und unwillkürliche Nervensystem beeinflußt. Hierbei ist das willkürliche Nervensystem, für die Aktivität-Stress-Daueranspannung zuständig. Das unwillkürliche Nervensystem, für Entspannung und Ruhe.

,,Krankheiten„sind für mich Situationen, wo Körper und Geist versuchen, sich zu regulieren. Es ist eine Überlebensstrategie bzw. gewisse Selbsterhaltung/Selbstschutz, um wieder eine gewisse Ordnung herzustellen.

Ich für mich, entscheide immer selbst. Ich entscheide, was mit mir bzw.meinem Körper & Geist passieren soll. Außerdem entscheide ich, wem ich Vertrauen schenke und wo meine Reise hingehen soll.