Wieso schälst du eine Banane und warum wurde es uns so beigebracht?

Ganz einfach- wir haben es über die Generationen hinweg übernommen und nicht in Frage gestellt.

Was passiert dann meistens mit der Bananenschale? Richtig, sie wird entsorgt. Dabei stecken in der Bananenschale die meisten Vitamine, wie auch in anderen Schalen z.B in Obst und Gemüse usw.

Vielleicht äußert unser Verstand; da sind doch Pestizide drauf und die Schale ist viel zu bitter. Machen wir unserem Verstand doch einfach mal klar, dass er auch dazulernen darf, um eine neue Erfahrung sammeln zu können.

In der Schale stecken noch mehr E-Vitamine, als das ursprüngliche Aushängeschild der angepriesenen Mariendistel, die auch schon Hildegard von Bingen lobte. Also, es lohnt sich wirklich, wenn du z.B ohne Haartransplantation deine Haarwurzeln aktivieren und wachsen lassen möchtest.

Es geht dabei auch um die Darmflora, die unmittelbar das Gehirn beeinflusst und aktiv daran mitwirkt, um die Haarstruktur aufzubauen. Es ist also nicht nur relevant Bananenschale zu essen, die wesentlich Kalium enthält, sondern auch weitere wie Inulin usw. Es geht um die Entwicklung der Darmflora mit gesundheitsfördernden Darmbakterien. Auf der anderen Seite gibt es noch die Präbiotika, die keine lebenden Mikroorganismen enthalten. Stattdessen dienen sie als Futter für vorhandene Bakterienstämme.

Wenn du Bananenschale essen willst, gare die ganze Banane und guten Appetit!

Wenn du an einer gezielten Ernährung und Darmsanierung interessiert sein solltest, kontaktiere mich gerne.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: