Leistungen

Für Privatpersonen:

Gesundheitscoaching

In diesem Modul wende ich mit meinen Klienten das ganzheitliche Salutogenese-Modell an. In einer face-to-face-Beratung durch aktives Zuhören, nehme ich die vielschichtigen Aspekte der Gesunderhaltung in den Fokus. Ziel dabei ist,  im Wechselspiel mit den Herausforderungen des Lebens – insbesondere in der Dynamik von Arbeit und Leistung – neue Wege einzuschlagen, seine eigene persönliche Herangehensweise zu reflektieren.

Burnoutprävention

Fast immer zu spät erkennen Betroffene, welche Symptome sie für einen möglichen Burnout zeigen. Häufig liegt die Wartezeit für eine entsprechende Behandlung bei einem halben Jahr. Es ist immens wichtig, frühzeitig dem entgegenzuwirken und entsprechende Ausgleichmaßnahmen umzusetzen. Den Teilnehmern dieses Moduls vermittle ich ein Grundwissen zum Burnout-Syndrom: Was ist Burnout überhaupt? Wie sehen die Stufen des Burnouts aus? Welche Stressbewältigungsmethoden gibt es? Wie gehe ich mit Stresssoren um? Wie erschaffe ich mir eigene Energiequellen? Auf welche bereits vorhandenen Ressourcen kann ich zurückgreifen?

Massagen

  • Die klassische Aroma-Öl-Massage: Öle aus verschiedenen Essenzen mit angenehm-riechenden Nuancen, verleihen dir neue Energie und steigern dein allgemeines Wohlbefinden
  • Lebensfreudeshiatsu: Diese spezielle Massagetechnik wird mit Händen, Daumen, Ellbogen, Füßen, Knien und Handflächen ausgeführt. Dabei arbeite ich während der Behandlung mit meinem Körpergewicht und versuche eine energetische Beziehung zu dir herzustellen. Somit können Blockaden gelöst und der Stoffwechsel neu angeregt werden.
  • Honig- und Schokoladenmassage: In den Wintermonaten besteht für dich die Möglichkeit, auch eine Honig- oder Schokoladenmassage zu erhalten. Die speziellen Wirkstoffe sorgen für zusätzliche Belebung in der kalten Jahreszeit.
  • Thai Yoga Massage– die Philosophie der thailändischen Medizin besagt, dass Körper, Geist und Seele im Gleichgewicht sind, wenn der „Wind“ frei fließt. Gibt es eine Blockade auf einem Sen, dann „strudelt“ der Wind an dieser Stelle und kann nicht seinem harmonischen Fluss nachgehen. Die Blockade kann sich in einer Reichweite von leichten körperlichen, psychischen oder seelischen Beschwerden bis hin zu lebensbedrohlichen Erkrankungen äußern.
    Die positiven Effekte der Thai Yoga Massage im Überblick
    1. Kreislaufsystem: Herzschlag wird beruhigt, Blutdruck reguliert, Lymphzirkulation aktiviert
    2. Muskelsystem: Muskelverspannungen werden gelöst, Flexibilität der Muskulatur erhöht
    3. Nervensystem: wirkt depressiven Verstimmungen entgegen, beruhigt die Nerven
    4. Verdauungssystem: wirkt Blähungen, Verstopfungen entgegen, unterstützt die Verdauungsleistung

    In der Thaimassage wird der Körper entgiftet und mit neuer Energie versorgt. Der Geist erfährt eine neue Klarheit und die Seele ist einfach nur happy!

    Mit Händen und Füßen

    In der Thai Yoga Massage arbeitet der Masseur mit verschiedenen Druck- und Dehntechniken wie z.B. mit den Händen, Daumen, Fingern, Ellenbogen, Knien oder Füßen. Der Klient befindet sich während der Massage in unterschiedlichen Positionen wie z.B. in der Rücken-, Seiten-, Bauchlage und Sitzposition.

Für Unternehmen:

Workshops

Meine Ideen, Erkenntnisse und Erfahrungen, die ich in den letzten Jahren gesammelt und umgesetzt habe, spiegeln sich in meinen Workshops wider. Unterschiedliche Schwerpunkte der Branchen, Unternehmen, Abteilungen erfordern unterschiedliche Mittel. Dafür habe ich verschiedene Module entwickelt, mit denen die Workshops flexibel an Ihren Anforderungen und Wünschen eingesetzt werden können.

Interne Kommunikation / Unternehmenskultur

Jedes Unternehmen hat seine eigene Kultur – und insbesondere die Kommunikation. Selbst Nuancen können mitentscheidend sein, ob dein Team funktioniert oder nicht. In diesem Modul erfährst du und deine Mitarbeiter, wie wertschätzende Kommunikation funktioniert und auf welche Details geachtet werden sollte, um für alle ein angenehmes Arbeitsklima zu schaffen.

Stressmanagement

Jedes Unternehmer, jeder Arbeitgeber redet von Stress. Ich rede von Stressmanagement! Konflikte mit Kollegen, belastende Stresssituationen oder ein negatives Selbstbild: Es gibt etliche Quellen, die die Psyche belasten. Der Schlüssel dabei ist, Fähigkeiten zu entwickeln, um mit belastenden Erfahrungen umgehen zu können. Betriebliches Stressmanagement reduziert sich nicht auf eine einzelne Maßnahme. Ich zeige dir, wo die Hebel anzusetzen sind.

Work-Life-Balance

Wie halten kompetente und motivierte Mitarbeiter die Waage zwischen Arbeits- und Privatleben? Die Achtsamkeit vor einer ausgewogenen Lebenssituation führt nicht nur zu einer Gesunderhaltung des Mitarbeiters, sondern auch zum Erfolg des Unternehmens. Handele daher präventiv! Intelligente Konzepte, die u.a. auf die Vermeidung der Erschöpfung der Mitarbeiter abzielen, stelle ich in diesem Modul vor.

Gesunde Ernährung am Arbeitsplatz

Die Kantine lockt mit verführerischen Angeboten. Der Bäcker um die Ecke mit herzhaften und süßen Versuchungen. Um nicht in die „Ich belohne mich jetzt mal selbst“-Falle zu tappen, erkläre ich dir anschaulich, wie gesunde Ernährung einfach und schnell selbst am Arbeitsplatz gelingt.

Autogenes Training am Arbeitsplatz

Entwickelt in den 1920-er Jahren, vermittelt diese mentale Entspannungsmethode sofortiges Wohlbefinden. Am ganzen Körper verspüren Sie ein Gefühl der Wärme. Ihr Atemrhythmus beruhigt sich spürbar und Ihr Puls wird gleichmäßiger. Du sammelst neue Kräfte und bekommst einen klaren Kopf.

Rauchentwöhnung

Nikotin macht psychisch abhängig. Obwohl jedem Raucher diese Tatsache bewusst ist, kommt man nur schwer von dieser Sucht los. Ich habe spezielle Verfahren entwickelt, in denen keine heiße Luft steckt, sondern die Sie endgültig „suchtlos“ machen. Deine Gesundheit – auch in die Zukunft gedacht – wird es dir danken. Und deinem Arbeitgeber werden die weggefallenen Raucherpausen auch gefallen.