Massage löst unbewusste Blockaden

3530CBC9-1605-4D0A-9D8C-734C44B08091

Massage löst unbewusste Blockaden. Sie neutralisiert Konflikte.

Emotionale Energie wird im Körper gespeichert bzw.vergraben. Durch emotionale Verkapselung z.B Erinnerungen, Affekte und unterdrückte Bewegungen, wird die Konsistenz der Muskeln verändert. Es entsteht sozusagen ein Panzer, der Energie zum Stagnieren bringt.

Durch Verkapselungen der Konflikte enstehen u.a Haltungsveränderungen. Verkürzte Beugemuskeln, die eine schmerzhafte Daueranspannungen erzeugen, wirken  sich über Jahre auf das Skelettsystem aus, welches sich dann gezwungenermaßen den Spannungsveränderungen anpasst.

Verkürzte Muskulatur führt zu Haltungsveränderung!

Mit meinen Klienten arbeite ich am Entspannungsprozeß, welcher durch Dehnung und Atmung positiv beeinflusst wird. Entlang der Meridiane, können Blockaden gelöst werden, um vegetative Entladung freizusetzen. Diese sorgt dann für die Nachhaltigkeit.