Menstruation- Auflösung des Egos

Hinter den vordergründigen Schmerzen der Menstruation, steckt soviel mehr. U.a ist es ein Ausdruck verwundeter Weiblichkeit. Abwendung des Weiblichen und Unterdrückung durch die Pille. Jeder Zyklus bringt an sich die Möglichkeit zu wachsen. Früher war der Zyklus der Frau mit dem Mond verbunden. Menstruation ist vom Griechischen Menus abgeleitet, was für Mond und Kraft steht. Früher hatten Frauen den Eisprung bei Vollmond und bluteten bei Neumond. Es geht hierbei u.a auch, um die Auflösung des Egos, welches tausende Jahre von männlicher dominiert wurde. Jede Frau ist mit dem kollektiven Schmerz der Frauen verbunden, die Opferrolle, die seit tausenden von Jahren in ihnen steckt. Besonders verbunden mit dem kollektiven Frauenschmerz sind sie in den Tagen vor und während der Menstruation.

Meine Empfehlung- lass laufen! Meditiere und spüre in dich hinein, was sich an Gefühlen zeigen will. Drücke diese Gefühle nicht weg- verbinde sie mit deinem Atem und verbinde deine Weiblichkeit wieder mit Mutter Erde. Gutes Gelingen!

Consent Management mit Real Cookie Banner